Mystery of the Ancients: Eiseskälte Sammleredition

Publiziert am 14.08.2018 von Moogum

Du hast Deine Freundin Kira schon lange nicht mehr gesehen und freust Dich auf Deinen Besuch und darauf, endlich ihren Mann Victor kennenzulernen. Doch Du hast sie kaum begrüßt, als ein Schneesturm die Temperaturen stürzen lässt und ein riesiger Eisturm in der beschaulichen Stadt erscheint. Eisriesen lassen jeden erstarren, der sich ihnen in den Weg stellt, Deine Freundin wird verschleppt und Victor scheint nicht ganz der zu sein, den er vorgibt. Kannst Du der Kälte trotzen und Kira retten? Dies ist eine exklusive Sammleredition voller Extras, die nicht in der Standardedition enthalten sind. Als Bonus erhältst Du mit dem Erwerb von Sammlereditionen 3 Stempel auf Deiner Monatsprämienkarte! Die Sammleredition beinhaltet:


Femmes Mystery of the Ancients: Eiseskälte Sammleredition

Wimmelbilder hauptsächlich Silhouettensuchbilder nerv. Beim Schmied mit der Zange das gegossene Mysery. Tolle Grafik, schöne Geschichte und vielfältige Aufgaben! Leider ist es nicht so einfach. Figuren mit verschiedenen Arm-Einstellungen werden so positioniert, dass sich deren Jewel Match Royale berühren. Auch Passport to Paradise Bonus in der Passport to Paradise lohnt sich. Dieses ein wenig zu abrupte Ende, die leider doch etwas abgegriffene Geschichte um den bösen Weltenübernehmer und die mir doch etwas fehlende Herausforderung bei den MGs kosten den letzten Stern. Aber auch daran hätte vielleicht ein Grundschüler mehr Freude gehabt. Deadly Cold folgt dem aktuellen Trend zu Bonbonfarben, das ich hier schon bei verschiedenen Spielen angesprochen habe - hier ist es vor allem Babyblau, weil wir doch alle wissen, dass Wasser immer in pastelligen Blautönen gefriert und auch Schnee gefälligst einen Blaustich haben muss. Grafisch ist es nur teilweise ansprechend, meistens herrscht halt eine frostige Atmosphäre. Alles gefriert urplötzlich ein, Eisriesen erscheinen, entführen auch noch die Kira und ein wenig später vermissen wir auch den Viktor. Bin begeistert. Der Tipp Sammlsredition richtungsweisend, bzw. So generisch, wie der Plot beginnt, geht es dann auch weiter.

Was meinen Sie? Die Probezeit hat Lust auf mehr gemacht. Hat mich in allen Punkten überzeugt — fantastische Schauplätze, klasse Story und rundum gelungene Aufgaben, gerne mehr davon! Eine Sammleredition sollte für Spieler eine Ergänzung bieten, einen Bonus, aber nicht zwingend sein, um die Geschichte aus dem Hauptspiel zu beenden. Rated 5 von 5 von SanneHalle aus Auch für Anfänger geeignet mit leichteren MG Endlich mal ein Spiel, bei dem ich alle Rätsel gelöst habe, sonst schaffe ich das nie und das frustriert dann schon. Alle WB werden nur 1-Mal aufgesucht. Ich möchte wieder Gratisspielzeit - blind kaufen lohnt sich einfach nicht Hier bleibt mir nur noch zu sagen: Probestunde laden und loslegen!! Es endet absolut abgeschlossen und im Bonus-Kapitel erfahren wir die Vorgeschichte. Neben wunderschönen Wortsuchlisten z. Ich hatte ein kurzweiliges Vergnügen. Die Transport-Karte zeigt zusätzlich auch Sammelgegenstände an. Bin begeistert.

Wegen des offenen Endes gibt es Punktabzug, weil ich so etwas nicht leiden kann. Aber es ist schön anzusehen. Es ist zu leicht, einfach hinzugehen, den finsteren Kristall zu zerstören, und zu glauben, dass danach alles gut ist, jeder wieder gut Freund miteinander und auch das Erobern fremder Welten, um ihnen die Wärme auszusaugen, ein Ende hat. Hier gibt es ein modernes Märchen mit schönen, nicht zu überladenen, Bildern. Die Hintergrundgeschichte ist sehr Word Monaco in Puzzles verpackt. Einzig das letzte Spiel, das Geschicklichkeit beim Durchsteuern eines Hindernisparcours erfordert und an den guten alten Sat1 Masterball erinnert, hat mir etwas abverlangt, aber das liegt daran, dass Geschicklichkeitspiele nicht meine Stärke sind und ich deswegen auf der ständigen Suche bin nach Spielen, Samlmeredition mich geistig herausfordern. Eine total danebengeratene Figur. So generisch, wie der Plot beginnt, geht es dann auch weiter.


Die Wimmelbilder sind einfach, aber gut gemacht. Die Bilder wunderschön gestaltet. Weder Victor noch seine Schwester Britta, die ich erst von einem tödlichen Gift heilen muss und die mich danach durch die Gegend kommandiert und gegen Eisriesen kämpfen lässt, nur um am Ende beiläufig zu erwähnen, dass sie ja noch eine Bombe an Bord hat, werden davon jedenfalls irgendwie sympathischer. So generisch, wie der Plot beginnt, geht es dann auch weiter. Alle sind für sich abgeschlossene Spiele. Aber die Spiele, die habens in sich! Sie warnen Sie, dass ein Tor zur Unterwelt geöffnet wurde und nun die ganze Gegend bedroht. Die anderen Bewertungen haben recht, wenn sie schreiben, die Hauptfiguren sind gegensätzlich Dazu finden wir noch Paare von Dingen, die eine Gemeinsamkeit haben. Nur Schade das es, gefühlt, so schnell vorbei war. Bitte mehr davon. Aber wer jetzt kein absoluter Junkie ist und die Mystery of the Ancients-Reihe umbedingt vollständig haben muss, der kommt um dieses Spiel problemlos drumherum. Besonders eines im Bonuskapitel hab ich nicht verstenden und geschafft, obwohl alles bestens erklärt wird. Meins war es nur bedingt. Es gibt die League of Light-Reihe, die einen gemeinsamen, kontinuierlichen Plot haben - und alle anderen Spiele fallen dann unter Mystery of the Ancients, und dabei ist dann tatsächlich der Reihenname auch das einzige, was diese Spiele miteinander verbindet.

Die Hintergrundgeschichte ist sehr schön in Puzzles verpackt. Durch das viele Blau und Lila wirkt das Wimmelbildabenteuer sehr stimmunsgvoll. Alle WB werden nur 1-Mal aufgesucht. Jedoch zweifelsohne: Die Blumen im Wappen von Baumholder erinnern doch sehr stark an die Blumen bei dem Kisten-Rätsel aus der wir den Bunsenbrenner nehmen. Grafisch ist es nur teilweise ansprechend, meistens herrscht halt eine frostige Atmosphäre. Die Wimmelbilder sind vielseitig und super gemacht, die Minispiele eher einfach, aber passend untergebracht. Alles in allem ein richtig schönes Spiel - und das mit dem offenen Ende kann man so interpretieren, muss man aber nicht. Einzig das letzte Spiel, das Geschicklichkeit beim Durchsteuern eines Hindernisparcours erfordert und an den guten alten Sat1 Masterball erinnert, hat mir etwas abverlangt, aber das liegt daran, dass Geschicklichkeitspiele nicht meine Stärke sind und ich deswegen auf der ständigen Suche bin nach Spielen, die mich geistig herausfordern. Irgendwas Mysteriöses und irgendwas Altes wird schon vorkommen - aber wer Reihen am liebsten in der richtigen Reihenfolge spielt, um nicht zu verpassen, braucht hier nicht aufs Erscheinungsjahr schielen. Eiszeit im Sommer hat was. Schöner Sound. Also schnell die Probestunde laden und loslegen… : Sammler-Edition:. Aber wer jetzt kein absoluter Junkie ist und die Mystery of the Ancients-Reihe umbedingt vollständig haben muss, der kommt um dieses Spiel problemlos drumherum. Ich habe ein Feuerzeug, mit dem ich alles anzünden kann, aber als ich in einen dunklen Raum komme, muss ich erst eine Kerze organisieren, mit der ich dann die Kerzen im Raum anzünde. Selber testen macht schlau.

Und dann musste ich der Eistigerin noch schnell ihr Junges besorgen, nur damit ich zur Telefonzelle gelange… An dieser Stelle war die Probestunde um und ich muss entscheiden, ob ich das Spiel käuflich erwerbe. Weitere Episoden erfährt man dann aus magischen Schreinen, die man mit einem speziellen Schlüssel aufsperren kann, aber sie machen die Handlung nur noch trivialer. Die Bilder wunderschön gestaltet. Neben wunderschönen Wortsuchlisten z. Aber ich habe jetzt wirklich ein Auge auf diese Art von Bildgebung. Aber es kommt alles anders als erwartet. Eine Waage wird ausbalanciert, Puzzleteile werden so vertauscht bis ein Bild entsteht und vieles mehr! Auch der Bonus in der SE lohnt sich. Ein toll gemachtes Spiel voller Spannung. Sehr atmosphärisch und düster. Abwechslungsreich kommen Wimmelbildszenen daher, die anhand eines Farbfilters gefunden werden können. Werde es noch häufiger spielen. So waren die Sicherungen rasch gefunden, die Seelen eingefangen und der Unheimliche im Schatten hatte sich auch bald aufgeklärt. Alles überzieht sich mit einer Eisdecke. Der Soundtrack hat mir auch sehr gut gefallen!

Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Mystery of the Ancients: Eiseskälte Sammleredition

  1. Voodooktilar sagt:

    Jedoch weist das Spiel hin und wieder einige Patzer auf, denn eigentlich kann im Wasser kein Feuerzeug brennen. Sehr schön sind die Grafiken, und einige der Animationen haben mich wirklich begeistert - ein Spinnennetz, das man mit der Maus ziehen kann zum Beispiel wirkte so echt! Im Verlauf der Probezeit erfahren wir, wer er ist. Eine Kaufempfehlung gibt es dementsprechend diesmal nicht von mir.

  2. Fenrira sagt:

    Folgt den üblichen Mustern, Story und Minispiele wie gehabt. Werde das Spiel aber sicher noch mal spielen und dabei besser aufpassen. Es ist Sommer, und wir wollen unsere Freundin treffen ,und dabei ihren Mann kennenlernen.

  3. Shaktijind sagt:

    Und für dieses Risiko gebe ich kein Geld aus. Find your way through the cold and help save Kira! Soll das simulieren, dass man im Schneesturm nichts verstehen kann?

  4. Zulurn sagt:

    Du brauchst eine schnelle Hand und einen noch schnelleren Verstand, aber die Belohnung, den Unterdrückten zu helfen, macht Deine Mission jeden herausfordernden Schritt wert. Doch die Freude währt nicht lange. Durch das viele Blau und Lila wirkt das Wimmelbildabenteuer sehr stimmunsgvoll.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *