Shadow Wolf Mysteries: Der Fluch des Vollmonds

Publiziert am 07.08.2018 von Nikomi

Dir wurdest mit der Auflösung einer Reihe mysteriöser Morde beauftragt und reist dafür in eine kleine Stadt. Zum Tatzeitpunkt erscheint immer ein Wolf in der Nähe der Stadt und versetzt die Menschen in Angst und Schrecken. Gerüchte besagen, dass ein Werwolf sein Unwesen treibt. Finde die Wahrheit in „Shadow Wolf Mysteries: Der Fluch des Vollmonds“ heraus!

Video

Shadow Wolf Mysteries 2: Bane of the Family [CE] Walkthrough (Full Game)

Graphik, Bild und Ton, wie immer ausgezeichnet. Wer die normale Version hat und nicht auf die Hilfe eines Handbuches zurückgreifen kann, wird so manche schwere Hürde zu meistern haben. Die Atmosphäre ist toll und die Story hat ein paar überraschende Wendungen. Ich war am Anfang recht skeptisch was das Spiel betraf. Einziger kleiner Kritikpunkt ist, dass das Bonuslevel etwas kurz ausfällt. Bei den Logikrätseln wird eine breite Auswahl an verschiedenen Disziplinen und Varianten geboten. Generell sollte man sich auf das Spiel konzentrieren und nicht so nebenbei spielen, um nicht den Faden zu verlieren. Deine Tochter aus der Zukunft braucht Dein Wissen, um die Ursache einer Tragödie herauszufinden, die die Grays für immer auslöschen wird! Die Handlung ist zu durchsichtig, der Mordverdächtige präsentiert sich wie von selbst gleich zu Beginn. Fazit: Ausprobieren ist es unbedingt wert. Wir müssen als Detective recherchieren ob tatsächlich ein Werwolf für die Morde in der Stadt verantwortlich ist. Die Minispiele sind schon knifflig und erfordern Konzentration und Zeit. Ich habe es eine geraume Zeit später noch einmal durchspielen wollen vielleicht 2 Monate nicht gespielt und ich hatte wirklich das Gefühl vom Schwierigkeitsgrad, dass ich es das erste mal spiele. Es will keine so rechte Spannung aufkommen. Ich bin ja echt nicht Faul, ich klick auch gerne mal mehr hin und her aber wenigstens zur Übersicht wäre eine Karte schön gewesen.

Das ganze Spiel ist etwas düster gehalten. Da man aber sowieso keine Auszeichnungen sammeln kann, kommt man über diese Hürde durch den Tipp. Die Bildqualität ist, wie gewohnt, recht gut. Man muss relativ oft wieder weit zurückgehen und sich sehr genau merken, wie man da gegangen ist, um zurück zu finden. Je nachdem wie der Spieler zu Beginn wählt, werden interaktive Bereiche durch Glitzern hervorgehoben, was die Suche noch mehr vereinfacht. Man sollte allerdings längere Abschnitte spielen um nicht den Faden zu verlieren. Es will keine so rechte Spannung aufkommen. Es gehört nicht zu den Wimmelbildspielen, die man kurz mal nebenher spielt. Unter allen Einsendern wird dann der glückliche Gewinner über das Zufallsprinzip ermittelt. Ansonsten: Die Musik war angenehm, auch wenn nicht überragend. An diesem Spiel gibt es nichts auszusetzen! Das Ende ist einwenig überraschend und passt nicht zum gesamt Anspruch des Spieles. Fearful Tales: Hänsel und Gretel Händler haben keine Möglichkeit die Darstellung der Preise direkt zu beeinflussen und sofortige Änderungen auf unserer Seite zu veranlassen. Wir müssen als Detective recherchieren ob tatsächlich ein Werwolf für die Morde in der Stadt verantwortlich ist.

Die gelisteten Angebote sind keine verbindlichen Werbeaussagen der Anbieter! Die Bilder an sich sind weitestgehend ansprechend und der Atmosphäre entsprechend dargestellt, wirken aber etwas unscharf, was die Suche der Gegenstände nicht erleichtert. Eine mysteriöse Krankheit hat bereits mehrere Opfer gefordert, und jeder der Grays könnte der nächste sein. Die Wimmelbildszenen sind gut - nicht zu leicht und auch nicht zu schwierig. Deshalb gibt es hier ausnahmsweise mal 5 Sterne von mir. So wird beispielsweise beim Betrachten einer kleinen Druckmaschine schon erzählt, dass eine bestimmte Zugangsberechtigung erstellt werden kann, allerdings war im Test zu diesem Zeitpunkt der entsprechende Ort noch nicht besucht. Musik ist super, leider braucht's am Ende den zweiten Teil zum Weiterrätseln, den es noch nicht gibt! Man sollte allerdings längere Abschnitte spielen um nicht den Faden zu verlieren. Für jüngere Spileer ist das Spiel auch sehr gut spielbar. Mehr kann ich nicht sagen. Was hier wie in so vielen anderen Spielen auch wieder nervig war, war das es keine Karte gab. Ich bin ja echt nicht Faul, ich klick auch gerne mal mehr hin und her aber wenigstens zur Übersicht wäre eine Karte schön gewesen. Doch war der Spielaufbau gut strukturiert, daher fand ich die Stellen meist wieder. Dies ändert sich, als eines Abends eine der gigantischen Feuerechsen Tevin, den kleinen Sohn der Spielzeugmacherin, entführt. Hinzukommen noch zwei weitere Fakten, die sich positiv auswirken.


Gratuit ligne Shadow Wolf Mysteries: Der Fluch des Vollmonds jeune guyane francaise

Die Wimmelbilder sind anspruchsvoll, ein Adlerauge sollte man schon haben, die Rätsel sie etwas zu leicht. Ich musste nur etwa 2 mal einen Tipp verwenden, da der Einsatz der Gegenstände sehr schlüssig ist. So reagiert das Spiel nicht auf die Aktionen des Spielers oder gibt Informationen preis, die der Spieler noch gar nicht in Relation setzen kann. Flackernde Kerzen, brennendes Spa Mania oder bewegte Figuren sorgen für eine angenehme Spielumgebung. Dies ändert sich, als eines Abends eine der gigantischen Feuerechsen Tevin, den kleinen Sohn der Spielzeugmacherin, entführt. Man hat Ahnungen aber die hat man immer. Ich musste ein paar Mal aufstehen, um den Monitor aus einem anderen Winkel zu sehen, um Braveland Gegenstände zu finden. Preisalarm deaktiviert Preisalarm für die Wunschliste wurde ebenfalls gelöscht. Das Handbuch brauchte ich selten, obwohl es manchmal lange Wege gab. Musik ist super, leider braucht's am Ende den zweiten Teil zum Weiterrätseln, den es noch nicht gibt! Generell sollte man sich auf das Spiel konzentrieren und nicht so nebenbei spielen, um nicht den Faden zu verlieren. Düster, dunkel, unheimlich und bisweilen auch blutig wird eine packende Kulisse präsentiert, die auch mit einer guten akustischen Untermalung überzeugt. Das ganze Spiel ist etwas düster gehalten. Du brauchst Iron Sea: Frontier Defenders schnelle Hand und einen noch schnelleren Verstand, aber die Belohnung, den Unterdrückten zu helfen, macht Deine Mission jeden herausfordernden Schritt wert.

Die Minispiele sind schon knifflig und erfordern Konzentration und Zeit. Willst Du einchecken? Kurz darauf verschwanden die Bestien und langsam kehrte der Frieden wieder ein. Man muss sich konzentrieren, nachdenken und manchmal auch viel probieren Dark Parables: Jack und das Königreich der Lüfte Deshalb gibt es hier ausnahmsweise mal 5 Sterne von mir. Die Wimmelbildszenen sind gut - nicht zu leicht und auch nicht zu schwierig. Abgesehen von der Rezeptionistin ist das Hotel jedoch leer. Ansonsten bleibt das Spielgeschehen natürlich gleich, nur die Zeit bis erneut ein Tipp angefordert werden kann variiert. Doch was hat der Zirkus vor der Stadt damit zu tun? Zum anderen besitzt das Spiel eine englische Sprachausgabe für die Charaktere, insbesondere die in diesem Genre sonst oft trockenen Dialoge profitieren davon. Generell sollte man sich auf das Spiel konzentrieren und nicht so nebenbei spielen, um nicht den Faden zu verlieren. Drachenkind: Das vergessene Vermächtnis Die Extras annehmbar und Das Bonuslevel ganz nett wenn auch zu kurz um als Extra durchzugehen Was der Grund für die 4 Sterne ist: Das Spiel hört einfach mittendrin auf!! Man sollte allerdings längere Abschnitte spielen um nicht den Faden zu verlieren.

Deshalb gibt es hier ausnahmsweise mal de Sterne von mir. Düster, dunkel, unheimlich und bisweilen auch blutig wird eine Flucj Kulisse präsentiert, die auch mit einer System Mania akustischen Untermalung überzeugt. Zum anderen besitzt das Spiel eine englische Sprachausgabe für die Charaktere, insbesondere die in diesem Genre sonst oft trockenen Dialoge profitieren davon. Fazit: Ausprobieren ist es unbedingt wert. Zwar ist die Geschichte an einigen Stellen holprig gestaltet und auch die fehlende Anpassungsfähigkeit des Spiels an die bereits erledigten Aufgaben des Spielers sind störend, jedoch im Gesamtpaket mit Spieldauer drei bis vier Stundenpackender Atmosphäre und vielen schönen Rätseln, verspricht das Spiel eine Bookstories Unterhaltung. Sehr lobenswert ist die sehr gut verständliche englische Sprache, da hört man gerne zu und kann was lernen.


Dieser Beitrag wurde unter Puzzle veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Shadow Wolf Mysteries: Der Fluch des Vollmonds

  1. Malajar sagt:

    Gut und spannend gemacht. Doch war der Spielaufbau gut strukturiert, daher fand ich die Stellen meist wieder. Die Tippanzeige lädt schnell wieder auf und wer das Handbuch benutzen muss, braucht nicht unötig zu blättern, da die Seite bestehen bleibt, die aufgeschlagen ist, wenn das Spiel verlassen wird. Ich musste ein paar Mal aufstehen, um den Monitor aus einem anderen Winkel zu sehen, um die Gegenstände zu finden. Als eine böse Hexe ihre Kinder entführt, begibt sich Isabella auf eine gefahrvolle und doch zugleich märchenhafte Reise.

  2. Mikajin sagt:

    Ansonsten bleibt das Spielgeschehen natürlich gleich, nur die Zeit bis erneut ein Tipp angefordert werden kann variiert. Drachenkind: Das vergessene Vermächtnis Düster, dunkel, unheimlich und bisweilen auch blutig wird eine packende Kulisse präsentiert, die auch mit einer guten akustischen Untermalung überzeugt. Zwar ist die Geschichte an einigen Stellen holprig gestaltet und auch die fehlende Anpassungsfähigkeit des Spiels an die bereits erledigten Aufgaben des Spielers sind störend, jedoch im Gesamtpaket mit Spieldauer drei bis vier Stunden , packender Atmosphäre und vielen schönen Rätseln, verspricht das Spiel eine gelungene Unterhaltung. Bei Sortierung nach einer anderen als der Landeswährung des Händlers basiert die Währungsumrechnung auf einem von uns ermittelten Tageskurs, der oft nicht mit dem im Shop verwendeten identisch ist.

  3. Faekree sagt:

    Surface: Das Pantheon Das Gleiche gilt für die Rätsel. Momentan drehe ich mich im Kreis, finde aber bestimmt noch einen anderen Lösungsweg. Drachenkind: Das vergessene Vermächtnis Das Ende ist einwenig überraschend und passt nicht zum gesamt Anspruch des Spieles.

  4. Nezshura sagt:

    Graphik, Bild und Ton, wie immer ausgezeichnet. Fazit: Ausprobieren ist es unbedingt wert. Man sieht nie 2x dasselbe Spiel. Es will keine so rechte Spannung aufkommen. Türen kann man oft nur durch mehrstufige Minispiele öffnen.

  5. Vudomi sagt:

    Hier wäre ich die Rätsel gerne noch mal durchgegangen. Ein Jahr später führen Hinweise die zurückgeblieben Ehefrau und Mutter auf die Spuren einer erstaunlichen Parallelwelt. Mir gefällt es sehr gut!

  6. Moogurr sagt:

    Was hier wie in so vielen anderen Spielen auch wieder nervig war, war das es keine Karte gab. Die Bilder an sich sind weitestgehend ansprechend und der Atmosphäre entsprechend dargestellt, wirken aber etwas unscharf, was die Suche der Gegenstände nicht erleichtert. Bitte beachte die Lieferbedingungen und Versandspesen bei Online-Bestellungen. Es wird sogar von Angriffen durch Werwölfe gesprochen.

  7. Dainos sagt:

    Die WB-Szenen und die Minispiele waren relativ einfach zu spielen. Tipps gibt es nur bei den Wimmelbildern. Die Handlung ist zu durchsichtig, der Mordverdächtige präsentiert sich wie von selbst gleich zu Beginn.

  8. Mazragore sagt:

    Ansonsten: Die Musik war angenehm, auch wenn nicht überragend. Das integrierte Handbuch muss nicht neu aufgeblättert werden und ich habe ehrlich gesagt schon hin und wieder mal "reingeschielt". Ich war am Anfang recht skeptisch was das Spiel betraf.

  9. Bajar sagt:

    Ich war am Anfang recht skeptisch was das Spiel betraf. Das ganze Spiel ist etwas düster gehalten. Habe einschliesslich Bonusrunde ca.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *