Die Kunst des Mordens: Geheimakte FBI

Publiziert am 01.11.2018 von Bacage

Eine Reihe merkwürdiger Morde in New York weckt die Aufmerksamkeit der FBI Agentin Nicole Bonnet. Durchkämme in diesem fesselnden Breitbandspiel als Agentin Bonnet die dunklen Strassen von Gotham auf der Suche nach Hinweisen auf den Täter dieser unheimlichen Mordserie. Folge der Spur des Mörders quer durch Städte, antike Ruinen und die Tiefen schattiger Regenwälder. Kannst Du das böse Motiv hinter den Taten aufdecken? Kaufe Die Kunst des Mordens und finde es heraus!

Besonders die Sprecherin der Hauptfigur macht einen sehr guten Job und verleiht mit ihrer markanten Stimme Nicole Bonnet ein Profil, dass die Entwickler ihr aufgrund von nicht vorhandener Charakterausarbeitung versäumt haben zu geben. Das ist an sich nichts Schlechtes. In der 'Geheimakte F. Sofort links im Regal könnt ihr einen Koffer nehmen, den ihr sogleich öffnet. Sie geht durch den Kleiderschrank in den geheimen Raum. Die Figuren sehen auch nicht schlecht aus, wirken aber gelegentlich etwas fehl am Platze. Doch wie es so geht, haben wir schnell eine abgebrochene Flasche seiner Lieblingssorte gefunden. Ein Stück weiter oben parkt ein Pickup. Sie entdeckt eine Falltür. Die Lösung scheint auf der Hand zu liegen: Unseren Whiskey in die abgebrochene Flasche füllen können wir nicht, also benutzen wir einfach beide Flaschen miteinander, um die Etiketten zu vertauschen. Huaquero schickt den Ganoven fort und befragt Nicole, dann lässt er sie allein in dem Raum mit den knarrenden Dielen zurück. Die Telefonnr. Bei den deutschen Synchronsprechern wurde leider Stellenweise gespart.

Ein Stück Papier schaut an der Seite heraus. Die Mordwaffe wird mit Luminol besprüht. Es stellt sich nach langem Suchen heraus, dass es die Bildbearbeitung ist Zwei andere Beispiele: Man bittet die Sekretärin im F. Laut dem Walkthrough, den ich an verschiedenen verworrenen Stellen zu Rate zog, bin ich jetzt etwas über die Mitte hinaus, aber lege das Spiel jetzt weg. Ganz hinten in der Ecke seht ihr eine Kiste und einen Spalt. Die Lösung scheint auf der Hand zu liegen: Unseren Whiskey in die abgebrochene Flasche füllen können wir nicht, also benutzen wir einfach beide Flaschen miteinander, um die Etiketten zu vertauschen. Es gibt jedoch keinen Mechanismus sie zu öffnen. In der Schublade liegt das Ritualmesser. Gelegentlich muss man auch mal im Labor Beweismittel analysieren. Besonders die Sprecherin der Hauptfigur macht einen sehr guten Job und verleiht mit ihrer markanten Stimme Nicole Bonnet ein Profil, dass die Entwickler ihr aufgrund von nicht vorhandener Charakterausarbeitung versäumt haben zu geben. Mir hat das Spiel sehr gefallen, da es bis zum Schluss spannend blieb und auch die Rätsel nicht immer leicht waren, aber immer zu lösen : Auch die Grafik war sehr gut, keine Probleme und auch detailiert, jede Bewegung und der Sound passte. In der Ecke steht eine Kommode.

Cherche Die Kunst des Mordens: Geheimakte FBI

Mit Kunt Handschuhen Morcens: das Messer in eine Plastiktüte befördert. Schaltet den ersten Knopf auf blau, den zweiten auf rot uns so Stones of Rome. Klingt erstmal sehr gut, und anfangs Geheima,te ich richtig begeistert und freute mich auf das Spielen. Es dauert nicht lange, da wird das Fenster von innen geöffnet. Dahinter befindet sich ein Hebel. Mit dem Röntgengerät durchleuchtet The Tiny Bang Story die freigelegte Kiste hinten in der Ecke. Das Hermes: Rettungsmission genauer untersucht. Meistens betrachtet man die Personen aus der Ferne, wirklich nahe kommen tun sie Dei nicht, womit es sich die Entwickler von City Interactive gespart haben dürften, mehr Zeit als nötig für die Modellierung der Spielfiguren zu verwenden. Ein Stück Papier schaut an Gfheimakte Seite heraus. Iron Heart 2: Underground Army schätze mal, dass ich noch nicht in der Mitte des Spiels angekommen bin, kann aber dennoch positiv urteilen, auch wenn ich immer meinen Partner Nick verpasse xD Die Rätsel sind nicht zu kniffelig, mit etwas logischen Menschenverstand sind sie für mich bisher gut lösbar. In der Schublade liegt das Ritualmesser. Zwei andere Beispiele: Man bittet die Sekretärin im F. Wie man es beispielsweise von 'Gabriel Knight: The beast within' kennt, legt das Spiel in diesen beiden Situationen aber einen Autosave an, so dass man sich keine Sorgen um die zuvor erzielten Fortschritte machen muss. Nicole holt sie sich und schaut nach, was darin ist: Geld. Museum Redet mir dem Pförtner und betretet den Hauptraum.

Rated 5 von 5 von Knautschzone aus Ich bin gespannt Wer die meisten Fehler findet, gewinnt… So oder so ähnlich könnten City Interactive es tatsächlich gesehen haben, denn das Spiel bietet eine Menge an Bugs, die zum Teil so offensichtlich sind, dass sich der Hersteller die Frage gefallen lassen muss, was das ganze eigentlich soll. Praktischerweise verlässt Agentin Bonnet nie einen Schauplatz, wenn es nicht noch etwas zu erledigen gibt. Da diese Vorgehensweise an ein altes Inka Ritual erinnert, beginnen Nicoles Ermittlungen in einem Präkolumbischen Museum, indem nicht nur der Direktor Dreck am Stecken zu haben scheint. Bilder machen Stimmungen, dies weis der Mensch schon seit tausenden Jahren. In dem Regal ist ein Schlüsselkasten, doch es gibt nichts, womit man die Schranktür öffnen könnte. Auf dem Sofa ist eine Tasche von einem Ganoven. Der Fluchtweg Nicole entdeckt eine aufgerollte Ecke im Teppich und schaut darunter nach. Die Telefonnr. Etwas Vergleichbares kommt dann im Spiel glücklicherweise nicht mehr vor und es darf sich weiter im Schnelldurchlauf durch das Spiel gerätselt werden. Die Kunst des Mordens — Geheimakte F. Wie man es beispielsweise von 'Gabriel Knight: The beast within' kennt, legt das Spiel in diesen beiden Situationen aber einen Autosave an, so dass man sich keine Sorgen um die zuvor erzielten Fortschritte machen muss. Probiert es aus! Ich schätze mal, dass ich noch nicht in der Mitte des Spiels angekommen bin, kann aber dennoch positiv urteilen, auch wenn ich immer meinen Partner Nick verpasse xD Die Rätsel sind nicht zu kniffelig, mit etwas logischen Menschenverstand sind sie für mich bisher gut lösbar.

In einer Szene muss einem Betrunkenen eine benötigte Information entlockt werden. Steuerung und Gameplay Die Steuerung dürfte wohl niemanden vor Probleme stellen. Unser Boss wirkt unglaubhaft, ebenso der Pförtner im Museum. Tüfteln wie echte Agenten …können wir zwar nicht, doch es Iron Sea: Frontier Defenders dem schon sehr nahe. Nicoles Kommentar zu jedem! Schaut euch nach dem kurzen Gespräch mit dem Leiter etwas um, vor allem die Messer in der Vitrine. Probiert es aus! Das Gefühl, dass das Spiel Morfens: fertig werden musste, lässt sich aber während des ganzen Spiels nicht loswerden. Vieles im Spiel wirkt unfertig und gehetzt, könnte es wohl sein, dass hier jemand um jeden Preis eine Deadline einhalten musste?


Video

Die Kunst des Mordens #01 - Verhängnisvoller Kaffee ♥ Let's Play Die Kunst des Mordens [deutsch]

Verlasst das Haus und steigt ins Auto ein, der erste Tag ist vorbei. Ihr werdet es nicht bereuen!!! So wurden auch in diesem Krimi die Schauplätze gekonnt in Szene gesetzt. Auf dem Regalbord gegenüber ist eine Dose. Sehr glaubhaft hingegen wirken die Hauptfigur Nicole Profisprecher , der Museumsinhaber, sein Freund und der Wirt in Peru, um einige zu nennen. Das ist an sich nichts Schlechtes. Klingt in der Theorie nicht sonderlich schwer, das Problem ist nur, dass nicht alle der lädierten Kacheln Nicoles Gewicht aushalten und sie bei einer falschen Kachel mit dem Stuhl umfällt - Worüber sich die Gangster nicht sehr erfreut zeigen. Eins davon ist Schlüssigkeit, ein weiteres hängt mit Punkt 2 zusammen: Man kommt nicht darauf, etwas Bestimmtes zu tun, weil man es längst versucht hat und eine Negativmeldung bekam. Minusseite: - Ständig wird dem Spieler zurückgemeldet, dass eine Aktion, die er versucht, "dumm" wäre. Mit der Maus kann man alles im Spiel auf einfachste Weise steuern, was sich jedoch auch auf unkomplizierte Mechanismen und Aufgaben beschränkt. Nicole befindet sich in der Wohnung zweier Schwerverbrecher, wird von ihnen überrascht und an einen Stuhl festgebunden. Man sollte natürlich bedenken, dass es ein bereits älteres Spiel ist, aber bisher kann ich mich nicht beschweren. Museum Redet mir dem Pförtner und betretet den Hauptraum. Im Normalfall sammelt man Gegenstände ein, kombiniert diese mit anderen Inventargegenständen oder Hotspots und unterhält sich in sehr knapp gehaltenen Dialogen mit den anderen Spielfiguren. Mehr ist für mich wirklich nicht drin.

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Die Kunst des Mordens: Geheimakte FBI

  1. Gardara sagt:

    Es ist interessant und man hat einige Rätsel zu lösen und Tatorte zu bestaunen. Büro um eine Information. Als altgebackener Adventure-Spieler war das zuviel des Schlechten.

  2. Malamuro sagt:

    So wirkt der Dschungel durch die vielen Umgebungsgeräusche sehr real und steigert die Furcht vorm unbekannten, dass einen da potenziell umgibt. Zum Vorschein kommt die Achse eines beschädigten Schnappers. Sprecht mit dem Pförtner und verlasst das Museum. Dumm nur, dass unser randvoller Freund eine andere Marke bevorzugt. Empfehle das Spiel und würde mir mehr von solchen Spielen wünschen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *